Anzeige
Startseite » Allgemeines » Die AWO Metternich unterwegs auf dem „Moseltraum“-Pfädchen

Die AWO Metternich unterwegs auf dem „Moseltraum“-Pfädchen

Ein Traumpfädchen hatte sich die Wandergruppe der AWO Metternich zum Ziel ihrer Herbstwanderung gesetzt. Traumhaft  schön war auch das Wetter, als die Wanderer vom Metternicher Moselufer aus aufbrachen. Durch die Gülser und WinningerWeinberge führte der Weg zunächstzum Winninger Flugplatz hinauf. Dort oben war die erste Frühstückspause, bevor es dann jenseits der Bundesstraße auf das Traumpfädchen, genannt „Moseltraum“, weiterging. Über Weinbergspfade, vorbei an der Weilsbornquelle und dem Aussichtspunkt Vogelsang, machte die Gruppe nach einem kurzen und steilen Aufstieg Rast an der Domgartenhütte, die einen herrlichen Panoramablick auf das Moseltal bietet. Das Traumpfädchen führt als Rundweg wieder an den Ausgangspunkt zurück. In einem Winninger Winzerhof  ließen die AWO-Wanderer den sonnigen Herbsttag ausklingen.

Manfred Treppmann AWO Metternich – 20.10.2018
Foto AWO Metternich

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .