Anzeige
Startseite » Allgemeines » BwZK investiert 46,5 Millionen Euro

BwZK investiert 46,5 Millionen Euro

Der Bund macht das Krankenhaus fit für die Zukunft

Koblenz. Das Bundeswehrzentralkrankenhaus (BwZK) in Koblenz wird mit einem millionenschweren Investitionsprogramm fit für die Zukunft gemacht. Einige der vor gut zwei Jahren öffentlich angekündigten Maßnahmen sind bereits weit vorangeschritten oder abgeschlossen. Dazu gehört das neue Bettenhaus – der mit 26 Millionen Euro dickste Brocken im Investitionsprogramm. Wie das Mainzer Amt für Bundesbau auf RZ-Anfrage mitteilt, ist die Entwicklungs- und Zielausbauplanung der Jahre 2013 und 2014 die Grundlage für das große Maßnahmenpaket. Zum Programm gehören mittelfristig auch der Bau eines neuen Operations- und Funktionsgebäudes sowie einer Energiezentrale.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 09.10.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .