Anzeige
Startseite » Allgemeines » Rechtsstreit um Studentenwohnheim dauert an

Rechtsstreit um Studentenwohnheim dauert an

Warum die Zukunft des Bauprojektes in Metternich weiter in der Schwebe ist

Metternich. Der Rechtsstreit um das geplante Studentenwohnheim in Metternich dauert an. Denn das Oberverwaltungsgericht (OVG) Koblenz hat bislang nicht darüber entschieden, ob die Stadt Koblenz gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtes Koblenz in Berufung gehen kann. Das bestätigt Pressesprecher Thomas Stahnecker auf Anfrage unserer Zeitung. Der Vorsitzende Richter am OVG erklärt: „Wann entschieden wird, ist angesichts zahlreicher zeitlich vorgehender Verfahren derzeit nicht absehbar.“ Das Verwaltungsgericht Koblenz hatte vor einigen Monaten geurteilt, dass die städtische Baugenehmigung für das geplante Studentenwohnheim aufgehoben wird. Aber, wie Pressesprecher Stahnecker erklärt: „Das Urteil des Verwaltungsgerichts ist nicht rechtskräftig, da hiergegen ein Rechtsmittel eingelegt worden ist, nämlich der Antrag auf Zulassung der Berufung“.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 04.07.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .