Anzeige
Startseite » Allgemeines » Doppeluniversität Koblenz-Landau bleibt so, wie sie ist

Doppeluniversität Koblenz-Landau bleibt so, wie sie ist

Trennung der Standorte nicht in Sicht und auch nicht unbedingt erwünscht – Zusätzliche Fakultäten in Reichweite?

Koblenz. Ist der Traum von einer medizinischen Fakultät für Koblenz ausgeträumt? Können auf dem Metternicher Campus künftig Juristen ausgebildet werden? Werden Uni und Hochschule einmal zu einer großen technischen Hochschule vereinigt? Fragen wie diese werden seit mindestens 30 Jahren immer wieder gestellt. Die Präsidenten beider Einrichtungen sehen derzeit wenig Sinn, sich mit diesen Themen zu befassen. Nicht nur finanzielle, sondern auch strategische und logistische Gründe sprechen aus ihrer Sicht dagegen. Und dann gibt es ja noch den Expertenbericht zum Hochschulzukunftsprogramm der Landesregierung, der den Blick auf ganze andere Probleme lenkt.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 16.06.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .