Anzeige
Startseite » Allgemeines » 25 Jahre Kita: Vieles hat sich in der Zeit verändert

25 Jahre Kita: Vieles hat sich in der Zeit verändert

Eulenhorst-Leiter zieht Bilanz

Metternich. Als die Kita Eulenhorst 1993 gebaut wurde, war sie die erste Kindertagesstätte in städtischer Hand. Der Rechtsanspruch auf einen Platz für Dreijährige war gerade geschaffen worden, und die Plätze reichten hinten und vorn nicht. Letzteres ist auch heute – nach 25 Jahren – kaum anders. Und der erste Leiter Dirk Crecelius ist auch noch immer der gleiche. Aber sonst hat sich sehr, sehr viel verändert in diesem Vierteljahrhundert. Waren es anfangs vor allem die „normalen“ Kindergartenkinder von drei bis sechs Jahren, so kam sehr schnell der Hort dazu, in den die Kinder nach der Schule gehen können. Die Ganztagsplätze und die bis 14 Uhr sind immer wichtiger geworden. So begehrt, dass im Moment keine Ganztagsplätze an neue Kinder vergeben werden können.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Feier zum 25. Geburtstag

Der 25. Geburtstag der Kita Eulenhorst wird am Samstag, 26. Mai, gefeiert. Eingeladen sind nicht nur die Familien der Kinder, die jetzt die Kita besuchen, sondern auch alle Ehemaligen. Das Programm beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11.30 Uhr. Der offizielle Teil mit Grußworten folgt ab 13 Uhr, im Anschluss präsentieren die Kita-Kinder die Einrichtung im Spiegel der Zeit. Ab 15.30 Uhr ist die Spielstraße (in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Kita) eröffnet. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Rhein Zeitung – 23.05.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .