Anzeige
Startseite » Allgemeines » Kanuten des WSV starten bei Internationaler Regatta am Baldeneysee

Kanuten des WSV starten bei Internationaler Regatta am Baldeneysee

Essen. Kürzlich trafen sich die Spitzenkanuten aus Italien, Schweiz, Niederlande und Deutschland zur Frühjahrsregatta am Baldeneysee. Unter den Teilnehmern auch zwei Koblenzer Athleten vom WSV-Metternich. Die beiden Koblenzer Jil Rübel (AK15) und David Möntenich (AK17) haben es der internationalen Konkurrenz nicht leicht gemacht. Über mehrere Vor- und Zwischenläufe qualifizierten sich die Athleten vom WSV-Metternich mehrfach für das Finale in verschiedenen Distanzen. David Möntenich (AK17) konnte über die Distanz von 200 Meter im K2 einen souveränen 3. Platz bei starker Konkurrenz sichern.  Jil Rübel (AK15) erreichte in einem spannenden Langstreckenrennen über 5000 Meter, bei einem Teilnehmerfeld von 36 Startern, einen beachtliche 4. Platz. Trainer Werner Voigt ist zufrieden mit dem erfolgreichen Start in die Saison.

v.l.n.r. David Möntenich, Trainer Werner Vogt und Jil Rübel waren mit den Ergebnissen der auf der Internationalen Regatta in Essen sehr zufrieden.

Andrea Kaske WSV Koblenz-Metternich – 16.05.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*