Anzeige
Startseite » Allgemeines » AWO Koblenz-Metternich auf Frühlingstour

AWO Koblenz-Metternich auf Frühlingstour

Zu einer Frühlingsfahrt in den Hunsrück hatte die AWO Koblenz-Metternich Mitglieder und Freunde eingeladen. Das erste Ziel führte nach Herrstein im Fischbachtal, an der Deutschen Edelsteinstraße gelegen. Nach der Einkehr im Cafè-Restaurant Zehntscheune begab sich die AWO-Gruppe mit dem Gästeführer auf einen Rundgang durch den historischen Ortskern von Herrstein. Am Uhrturm startet auch der Mittelalterpfad, der durch enge Gassen mit zahlreichen Fachwerkhäusern hinauf zum Schloss der Grafen von Sponheim und zur Dorfkirche mit einer Stumm-Orgel führt. Wehrgang, Stadtmauer mit Graben und Schinderhannes-Turm sind weitere Stationen auf der Entdeckungsreise.

Anschließend fuhr die AWO-Gruppe zum Skywalk in Hochstetten-Dhaun, einer Aussichtsplattform, die 7 m lang über die Klippen eines ehemaligen Steinbruchs in das Nahetal ragt. Zum Abschluss der Frühlingstour kehrte man an den Rhein zurück. Mit Blick vom Restaurant auf den sagenumwobenen  Loreleyfelsen klang der gemeinsame Tag aus. Zu den Veranstaltungen der AWO Koblenz-Metternich sind Gäste immer herzlich willkommen!

Manfred Treppmann – AWO Koblenz-Metternich – 27.04.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*